Weise





Weise Zitate als Bilder!

Viele Zitate über Weise als Bild, tolle kostenlose Weisezitatbilder zum Liken, Teilen und Weiterschicken!
Es ist nicht weise, das zu verteidigen, was man ohnehin aufgeben muss. –
Es ist nicht weise, das zu verteidigen, was man ohnehin aufgeben muss.
– Niccolò Machiavelli
Lieber will ich mit Geist geschmückt sein als mit vielem Gold. – Plautus
Lieber will ich mit Geist geschmückt sein als mit vielem Gold.
– Plautus
Dem Armen mangelt viel, dem Geizigen Alles. – Publilius Syrus
Dem Armen mangelt viel, dem Geizigen Alles.
– Publilius Syrus
Vergeude keine Zeit mit Bitten! – Ovid
Vergeude keine Zeit mit Bitten!
– Ovid
Schnell wirst du den Bogen brechen, wenn du ihn immer gespannt hältst. –
Schnell wirst du den Bogen brechen, wenn du ihn immer gespannt hältst.
– Phaedrus
Der kluge Mann baut vor. – Friedrich Schiller
Der kluge Mann baut vor.
– Friedrich Schiller
Was Hände bauten, können Hände stürzen. – Friedrich Schiller
Was Hände bauten, können Hände stürzen.
– Friedrich Schiller
Der Tod macht alles gleich. – Claudian
Der Tod macht alles gleich.
– Claudian
Man hat nur an so viel Freude und Glück Anspruch, als man selbst gewährt
Man hat nur an so viel Freude und Glück Anspruch, als man selbst gewährt.
– Ernst von Feuchtersleben
Ein Dummkopf findet immer noch einen Dümmeren, der ihn bewundert. – Nico
Ein Dummkopf findet immer noch einen Dümmeren, der ihn bewundert.
– Nicolas Boileau-Despréaux
Liebe deine Feinde; denn sie sagen dir deine Fehler. – Benjamin Franklin
Liebe deine Feinde; denn sie sagen dir deine Fehler.
– Benjamin Franklin
Die Vernunft ist des Herzens größte Feindin. – Giacomo Casanova
Die Vernunft ist des Herzens größte Feindin.
– Giacomo Casanova
Ein Gefühl, das wir nicht erlebt haben, können wir in einem anderen nich
Ein Gefühl, das wir nicht erlebt haben, können wir in einem anderen nicht wiederfinden.
– Wilhelm Dilthey
Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein. Aber noch trauriger ist es, keine
Es ist traurig, eine Ausnahme zu sein. Aber noch trauriger ist es, keine zu sein.
– Peter Altenberg
Habe das Ganze im Sinn! – Periander von Korinth
Habe das Ganze im Sinn!
– Periander von Korinth
Es gibt Menschen die geizen mit ihrem Verstande, wie Andere mit ihrem Ge
Es gibt Menschen die geizen mit ihrem Verstande, wie Andere mit ihrem Geld.
– Ludwig Börne
Verrat ist eine Frage des Datums. – Charles-Maurice de Talleyrand-Périgo
Verrat ist eine Frage des Datums.
– Charles-Maurice de Talleyrand-Périgord
Für sein Tun und Lassen kann man keinen anderen zum Muster nehmen. – Art
Für sein Tun und Lassen kann man keinen anderen zum Muster nehmen.
– Arthur Schopenhauer
Das Schicksal mischt die Karten, und wir spielen. – Arthur Schopenhauer
Das Schicksal mischt die Karten, und wir spielen.
– Arthur Schopenhauer
Bei der Wahl seiner Feinde kann man nicht vorsichtig genug sein. – Oscar
Bei der Wahl seiner Feinde kann man nicht vorsichtig genug sein.
– Oscar Wilde
Sich selbst zu lieben ist der Beginn einer lebenslangen Romanze. – Oscar
Sich selbst zu lieben ist der Beginn einer lebenslangen Romanze.
– Oscar Wilde
Eine Karikatur ist bloß immer einen Augenblick wahr. – Christian Morgens
Eine Karikatur ist bloß immer einen Augenblick wahr.
– Christian Morgenstern
In der Jugend lernt, im Alter versteht man. – Marie von Ebner-Eschenbach
In der Jugend lernt, im Alter versteht man.
– Marie von Ebner-Eschenbach
Die Sprache ist die Quelle aller Missverständnisse. – Antoine de Saint-E
Die Sprache ist die Quelle aller Missverständnisse.
– Antoine de Saint-Exupéry
Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen. –
Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen.
– Antoine de Saint-Exupéry
Die Erfahrung lehrt uns, dass Liebe nicht darin besteht, dass man einand
Die Erfahrung lehrt uns, dass Liebe nicht darin besteht, dass man einander ansieht, sondern dass man gemeinsam in gleicher Richtung blickt.
– Antoine de Saint-Exupéry
Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsi
Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
– Antoine de Saint-Exupéry
Wie wenig Lärm machen die wirklichen Wunder. – Antoine de Saint-Exupéry
Wie wenig Lärm machen die wirklichen Wunder.
– Antoine de Saint-Exupéry
Wo viel Licht ist, ist starker Schatten. – Johann Wolfgang von Goethe
Wo viel Licht ist, ist starker Schatten.
– Johann Wolfgang von Goethe
Was dem Herzen widerstrebt, läßt der Kopf nicht ein. – Arthur Schopenhau
Was dem Herzen widerstrebt, läßt der Kopf nicht ein.
– Arthur Schopenhauer
Wenn Du ein Schiff bauen willst, fange nicht an Holz zu sammeln, Planken
Wenn Du ein Schiff bauen willst, fange nicht an Holz zu sammeln, Planken zu sägen und die Arbeit zu verteilen, sondern erwecke im Busen der Männer die Sehnsucht nach dem großen, weiten Meer.
– Antoine de Saint-Exupéry
Abonniere jetzt das Zitat des Tages per Mai und erhalte jeden Tag ein tolles Zitat. Garantiert spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!

Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!Nein Danke!