Mädchen

Mädchenzitate: 24 Zitate über Mädchen

Egal ob lustige Mädchenzitate oder Zitate zum Thema Mädchen zum Nachdenken, hier werden Sie garantiert fündig. Entdecken Sie jetzt tolle Mädchenzitate zum Liken, Teilen und Weiterschicken!

  • Tugenden und Mädchen sind am schönsten, ehe sie wissen, daß sie schön sind.
    Ludwig Börne

  • Ein wildes Mädchen ist eben ein solches Unding, wie eine betrunkene Nachtigall; ein geziertes, die Parodie des mißhandelten Ideals.
    Karl Christian Ernst von Bentzel-Sternau

  • Es ist keine Kunst, ein Mädchen zu verführen, aber ein Glück, eines zu finden, das es wert ist, verführt zu werden.
    Søren Kierkegaard

  • Ein Mädchen vor'm Spiegel ist die Frucht, die sich selber ißt.
    Friedrich Hebbel

  • Ein Dessert ohne Käse ist ein Mädchen ohne Augen.
    Jean Anthelme Brillat-Savarin

  • Daher kommt es auch, daß die jungen Mädchen heutzutage schon frühzeitig Gouvernante und dergleichen lernen, als wäre es ausgemacht, daß sie nie heirathen würden.
    Julius Stinde

  • Wir armen, armen Mädchen, sind gar so übel dran.
    Albert Lortzing

  • Nach längerer Gewöhnung an die Ehe werden eines Tages die Frauen wieder Mädchen - nur dass sie nicht mehr auf eine Hochzeit warten.
    Moritz Heimann

  • Jeder Mensch kommt mit einer sehr großen Sehnsucht nach Herrschaft, Reichtum und Vergnügen sowie mit einem starken Hang zum Nichtstun auf die Welt. So möchte jeder das Geld und die Frauen oder Mädchen der anderen haben, mochte er ihr Gebieter sein, sie allen seinen Launen gefügig machen und nichts oder zumindest nur sehr angenehme Dinge tun.
    Voltaire

  • Denn Mädchen sind wie Rosen: kaum entfaltet, // ist ihre holde Blüte schon veraltet.
    William Shakespeare

  • Je unschuldiger ein Mädchen ist, desto weniger weiß sie von den Methoden der Verführung. Bevor sie Zeit hat nachzudenken, zieht Begehren sie an, Neugier noch mehr und Gelegenheit macht den Rest.
    Giacomo Casanova

  • Wenn 24 Leute eine Bank leiten wollen, dann ist es wie mit einem Mädchen, das 24 Freier hat. Es heiratet sie keiner. Aber am Ende hat sie ein Kind!
    Georg von Siemens

  • Bei Hofe ist der Unglaube verpönt, weil er den Interessen der Fürsten als schädlich gilt, Unglaube ist auch in Gegenwart junger Mädchen verpönt, wie leicht könnte er sie abhalten zu heiraten. Man wird zugeben, wenn es einen Gott gibt, muss es ihm sehr wohlgefällig sein, aus solchen Beweggründen verehrt zu werden.
    Stendhal

  • Drei Klassen von Narren: Die Männer aus Hochmut, die Mädchen aus Liebe, die Frauen aus Eifersucht.
    Johann Wolfgang von Goethe

  • Man erziehe die Knaben zu Dienern und die Mädchen zu Müttern, so wird es überall wohl stehen.
    Johann Wolfgang von Goethe

  • Die Natur ergibt sich nicht einem jeden. Sie erweist sich vielmehr gegen viele wie ein neckisches junges Mädchen, das uns durch tausend Reize anlockt, aber in dem Augenblick, wo wir es zu fassen und zu besitzen glauben, unsern Armen entschlüpft.
    Johann Peter Eckermann

  • So viele Sterne der Himmel, so viele Mädchen hat dein Rom.
    Ovid

  • Wie Motten lockt der Glanz die Mädchen an.
    George Gordon Byron

  • Auf ein schönes Mädchen, das in der Kirche sehr andächtig war. Andächtiger und schöner als Lucinden/ Wird man nicht leicht ein Mädchen beten sehn;/ In jedem Zug lag Reue für die Sünden/ Und jeder reizte zum Begehn.
    Georg Christoph Lichtenberg

  • Ein kultiviertes Mädchen meidet die Küsse eines Alten.
    Tibull

  • Und ich warte darauf, einem kleinen Mädchen zu begegnen, das recht hübsch sein muss und recht klug und voller Charme und heiter und ausruhend und treu und ... dann werde ich keins finden. Und so mache ich eintönig all den Colettes, den Paulettes, den Suzys, den Daisys, den Gabys den Hof, die in Serien produziert werden und mit denen man sich nach zwei Stunden langweilt. Sie sind Wartesäle. So ist das.
    Antoine de Saint-Exupéry

  • Mädchen und Gold sind desto weicher, je reiner sie sind.
    Jean Paul

  • Wenn ich jemanden umgebracht hätte, wäre das für die Presse nicht so spannend gewesen, verstehen Sie? Aber ... Ficken, verstehen Sie, und die jungen Mädchen. Richter wollen junge Mädchen ficken. Geschworene wollen junge Mädchen ficken - alle wollen junge Mädchen ficken!
    Roman Polanski

  • Knaben liebt ich wohl auch, doch lieber sind mir die Mädchen, // Hab ich als Mädchen sie satt, dient sie als Knabe mir noch.
    Johann Wolfgang von Goethe



Mädchen Zitate als Bilder!

Viele Zitate über Mädchen als Bild, tolle kostenlose Mädchenzitatbilder zum Liken, Teilen und Weiterschicken!
Ein Dessert ohne Käse ist ein Mädchen ohne Augen. – Jean Anthelme Brilla
Ein Dessert ohne Käse ist ein Mädchen ohne Augen.
– Jean Anthelme Brillat-Savarin
Wir armen, armen Mädchen, sind gar so übel dran. – Albert Lortzing
Wir armen, armen Mädchen, sind gar so übel dran.
– Albert Lortzing
Jeder Mensch kommt mit einer sehr großen Sehnsucht nach Herrschaft, Reic
Jeder Mensch kommt mit einer sehr großen Sehnsucht nach Herrschaft, Reichtum und Vergnügen sowie mit einem starken Hang zum Nichtstun auf die Welt. So möchte jeder das Geld und die Frauen oder Mädchen der anderen haben, mochte er ihr Gebieter sein, sie allen seinen Launen gefügig machen und nichts oder zumindest nur sehr angenehme Dinge tun.
– Voltaire
Je unschuldiger ein Mädchen ist, desto weniger weiß sie von den Methoden
Je unschuldiger ein Mädchen ist, desto weniger weiß sie von den Methoden der Verführung. Bevor sie Zeit hat nachzudenken, zieht Begehren sie an, Neugier noch mehr und Gelegenheit macht den Rest.
– Giacomo Casanova
Auf ein schönes Mädchen, das in der Kirche sehr andächtig war. Andächtig
Auf ein schönes Mädchen, das in der Kirche sehr andächtig war. Andächtiger und schöner als Lucinden/ Wird man nicht leicht ein Mädchen beten sehn;/ In jedem Zug lag Reue für die Sünden/ Und jeder reizte zum Begehn.
– Georg Christoph Lichtenberg
Ein kultiviertes Mädchen meidet die Küsse eines Alten. – Tibull
Ein kultiviertes Mädchen meidet die Küsse eines Alten.
– Tibull
Mädchen und Gold sind desto weicher, je reiner sie sind. – Jean Paul
Mädchen und Gold sind desto weicher, je reiner sie sind.
– Jean Paul
Drei Klassen von Narren: Die Männer aus Hochmut, die Mädchen aus Liebe,
Drei Klassen von Narren: Die Männer aus Hochmut, die Mädchen aus Liebe, die Frauen aus Eifersucht.
– Johann Wolfgang von Goethe
Man erziehe die Knaben zu Dienern und die Mädchen zu Müttern, so wird es
Man erziehe die Knaben zu Dienern und die Mädchen zu Müttern, so wird es überall wohl stehen.
– Johann Wolfgang von Goethe
Knaben liebt ich wohl auch, doch lieber sind mir die Mädchen, // Hab ich
Knaben liebt ich wohl auch, doch lieber sind mir die Mädchen, // Hab ich als Mädchen sie satt, dient sie als Knabe mir noch.
– Johann Wolfgang von Goethe
Tugenden und Mädchen sind am schönsten, ehe sie wissen, daß sie schön si
Tugenden und Mädchen sind am schönsten, ehe sie wissen, daß sie schön sind.
– Ludwig Börne
Ein wildes Mädchen ist eben ein solches Unding, wie eine betrunkene Nach
Ein wildes Mädchen ist eben ein solches Unding, wie eine betrunkene Nachtigall; ein geziertes, die Parodie des mißhandelten Ideals.
– Karl Christian Ernst von Bentzel-Sternau
Es ist keine Kunst, ein Mädchen zu verführen, aber ein Glück, eines zu f
Es ist keine Kunst, ein Mädchen zu verführen, aber ein Glück, eines zu finden, das es wert ist, verführt zu werden.
– Søren Kierkegaard
Die Natur ergibt sich nicht einem jeden. Sie erweist sich vielmehr gegen
Die Natur ergibt sich nicht einem jeden. Sie erweist sich vielmehr gegen viele wie ein neckisches junges Mädchen, das uns durch tausend Reize anlockt, aber in dem Augenblick, wo wir es zu fassen und zu besitzen glauben, unsern Armen entschlüpft.
– Johann Peter Eckermann
Ein Mädchen vor'm Spiegel ist die Frucht, die sich selber ißt. – Friedri
Ein Mädchen vor'm Spiegel ist die Frucht, die sich selber ißt.
– Friedrich Hebbel
So viele Sterne der Himmel, so viele Mädchen hat dein Rom. – Ovid
So viele Sterne der Himmel, so viele Mädchen hat dein Rom.
– Ovid
Daher kommt es auch, daß die jungen Mädchen heutzutage schon frühzeitig
Daher kommt es auch, daß die jungen Mädchen heutzutage schon frühzeitig Gouvernante und dergleichen lernen, als wäre es ausgemacht, daß sie nie heirathen würden.
– Julius Stinde
Nach längerer Gewöhnung an die Ehe werden eines Tages die Frauen wieder
Nach längerer Gewöhnung an die Ehe werden eines Tages die Frauen wieder Mädchen - nur dass sie nicht mehr auf eine Hochzeit warten.
– Moritz Heimann
Denn Mädchen sind wie Rosen: kaum entfaltet, // ist ihre holde Blüte sch
Denn Mädchen sind wie Rosen: kaum entfaltet, // ist ihre holde Blüte schon veraltet.
– William Shakespeare
Wie Motten lockt der Glanz die Mädchen an. – George Gordon Byron
Wie Motten lockt der Glanz die Mädchen an.
– George Gordon Byron
Wenn 24 Leute eine Bank leiten wollen, dann ist es wie mit einem Mädchen
Wenn 24 Leute eine Bank leiten wollen, dann ist es wie mit einem Mädchen, das 24 Freier hat. Es heiratet sie keiner. Aber am Ende hat sie ein Kind!
– Georg von Siemens
Und ich warte darauf, einem kleinen Mädchen zu begegnen, das recht hübsc
Und ich warte darauf, einem kleinen Mädchen zu begegnen, das recht hübsch sein muss und recht klug und voller Charme und heiter und ausruhend und treu und ... dann werde ich keins finden. Und so mache ich eintönig all den Colettes, den Paulettes, den Suzys, den Daisys, den Gabys den Hof, die in Serien produziert werden und mit denen man sich nach zwei Stunden langweilt. Sie sind Wartesäle. So ist das.
– Antoine de Saint-Exupéry
Bei Hofe ist der Unglaube verpönt, weil er den Interessen der Fürsten al
Bei Hofe ist der Unglaube verpönt, weil er den Interessen der Fürsten als schädlich gilt, Unglaube ist auch in Gegenwart junger Mädchen verpönt, wie leicht könnte er sie abhalten zu heiraten. Man wird zugeben, wenn es einen Gott gibt, muss es ihm sehr wohlgefällig sein, aus solchen Beweggründen verehrt zu werden.
– Stendhal
Wenn ich jemanden umgebracht hätte, wäre das für die Presse nicht so spa
Wenn ich jemanden umgebracht hätte, wäre das für die Presse nicht so spannend gewesen, verstehen Sie? Aber ... Ficken, verstehen Sie, und die jungen Mädchen. Richter wollen junge Mädchen ficken. Geschworene wollen junge Mädchen ficken - alle wollen junge Mädchen ficken!
– Roman Polanski
Abonniere jetzt das Zitat des Tages per Mai und erhalte jeden Tag ein tolles Zitat. Garantiert spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!

Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!Nein Danke!