Berühmte





Berühmte Zitate als Bilder!

Viele Zitate über Berühmte als Bild, tolle kostenlose Berühmtezitatbilder zum Liken, Teilen und Weiterschicken!
Was mich nicht umbringt, macht mich stärker. – Friedrich Nietzsche
Was mich nicht umbringt, macht mich stärker.
– Friedrich Nietzsche
Nicht die Jahre in unserem Leben zählen, sondern das Leben in unseren Ja
Nicht die Jahre in unserem Leben zählen, sondern das Leben in unseren Jahren.
– Adlai Ewing Stevenson
Was zu beweisen war. – Euklid
Was zu beweisen war.
– Euklid
Gib mir einen Punkt, wo ich hintreten kann, und ich bewege die Erde – Ar
Gib mir einen Punkt, wo ich hintreten kann, und ich bewege die Erde
– Archimedes
Die Würfel sind gefallen. – Gaius Julius Caesar
Die Würfel sind gefallen.
– Gaius Julius Caesar
Ich kam, sah und siegte. – Gaius Julius Caesar
Ich kam, sah und siegte.
– Gaius Julius Caesar
Frei sind unsere Gedanken – Cicero
Frei sind unsere Gedanken
– Cicero
Es ist noch nicht aller Tage Abend – Titus Livius
Es ist noch nicht aller Tage Abend
– Titus Livius
Der Tropfen höhlt den Stein. – Ovid
Der Tropfen höhlt den Stein.
– Ovid
Auf dieser Bank von Stein will ich mich setzen – Friedrich Schiller
Auf dieser Bank von Stein will ich mich setzen
– Friedrich Schiller
Geld stinkt nicht! / Pecunia non olet – Vespasian
Geld stinkt nicht! / Pecunia non olet
– Vespasian
Früh übt sich, was ein Meister werden will. – Friedrich Schiller
Früh übt sich, was ein Meister werden will.
– Friedrich Schiller
Zeit ist Geld. – Benjamin Franklin
Zeit ist Geld.
– Benjamin Franklin
Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsi
Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
– Antoine de Saint-Exupéry
Sein oder Nichtsein, das ist hier die Frage. – William Shakespeare
Sein oder Nichtsein, das ist hier die Frage.
– William Shakespeare
Was ist der langen Rede kurzer Sinn? – Friedrich Schiller
Was ist der langen Rede kurzer Sinn?
– Friedrich Schiller
Wissen ist Macht, Macht ist Wissen. – Wilhelm Liebknecht
Wissen ist Macht, Macht ist Wissen.
– Wilhelm Liebknecht
O wär ich nie geboren! – Johann Wolfgang von Goethe
O wär ich nie geboren!
– Johann Wolfgang von Goethe
Jeder kann seinen Wagen beliebig anstreichen lassen, wenn der Wagen nur
Jeder kann seinen Wagen beliebig anstreichen lassen, wenn der Wagen nur schwarz ist.
– Henry Ford
Abonniere jetzt das Zitat des Tages per Mai und erhalte jeden Tag ein tolles Zitat. Garantiert spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!

Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!Nein Danke!