Lukian von Samosata

Lukian von Samosata Zitate: 13 Zitate von Lukian von Samosata

Egal ob lustige Zitate von Lukian von Samosata oder Zitate zum Nachdenken, hier werden Sie garantiert fündig. Entdecken Sie jetzt tolle Zitate von Lukian von Samosata zum Liken, Teilen und Weiterschicken!

  • Sechs Stunden sind genug für die Arbeit; die anderen sagen zum Menschen: lebe!
    – Lukian von Samosata

  • So begnügt sich eine züchtige schöne Frau, um ihre Schönheit zu erheben, mit einem dünnen goldenen Kettchen um den Hals, mit einem leichten Ring am Finger, ganz einfachen Ohrringen, mit einer Schnalle oder einem Bande, um den herabwellenden Teil ihrer Haare zusammenzuhalten […] Die Hetären hingegen, zumal die hässlicheren glauben, sie könne im Putze nie zuviel tun: ihr ganzer Hals muss übergüldet sein.
    – Lukian von Samosata

  • Der Inbegriff seines Strebens ist, alle zu verachten, alle zu benutzen und von allen Seiten zu seinem Vergnügen beisteuern zu lassen.
    – Lukian von Samosata

  • Das ist seltsam, dass Männer, die sich für Sachverständige ausgeben, einander widersprechen und von einerlei Sache nicht einerlei Begriff haben.
    – Lukian von Samosata

  • Denn überall, wo größere Hoffnungen sind, da findet auch heftigerer Neid statt, gefährlicherer Hass und heimtückischere Eifersucht.
    – Lukian von Samosata

  • Erfreue dich deines Besitzes, als stürbest du morgen, aber verbrauche ihn mit Maß, als lebtest du lange.
    – Lukian von Samosata

  • O Saturn, und Iapetus, und du, o Mutter , was muß ich Unglücklicher leiden, wiewohl ich nichts böses gethan habe!
    – Lukian von Samosata

  • Genieße was du hast als ob du heute // noch sterben solltest, aber spar' es auch // als ob du ewig lebtest. Der allein ist weise, // der beydes eingedenk im Sparen zu // genießen, im Genuß zu sparen weiß.
    – Lukian von Samosata

  • Kurz scheint das Leben dem Glücklichen, doch wer im Elend, dem scheint selbst eine Nacht unendlich lange zu währen.
    – Lukian von Samosata

  • Langsam erteilter Rat ist bei weitem der beste, denn wo schnell er gegeben, folgt die Reu' auf dem Fuß.
    – Lukian von Samosata

  • Ich weiß, daß diese Ratschläge vergeblich sind und ich - wie das Sprichwort sagt - versuche, einen Mohren weißzuwaschen. Denn du wirst weiterhin Bücher kaufen, die dir nichts nützen und über die Gebildeten lachen.
    – Lukian von Samosata

  • Denn Amor ist ein gewalttätiger Tyrann...
    – Lukian von Samosata

  • Um der bloßen Hoffnung der Wollust willen eine solche Menge von wirklicher Unlust zu erleiden, deucht mich lächerlich und unsinnig.
    – Lukian von Samosata



Lukian von Samosata Zitate als Bilder!

Viele Zitate über Lukian von Samosata als Bild, tolle kostenlose Lukian von Samosatazitatbilder zum Liken, Teilen und Weiterschicken!
Denn Amor ist ein gewalttätiger Tyrann... – Lukian von Samosata
Denn Amor ist ein gewalttätiger Tyrann...
– Lukian von Samosata
Der Inbegriff seines Strebens ist, alle zu verachten, alle zu benutzen u
Der Inbegriff seines Strebens ist, alle zu verachten, alle zu benutzen und von allen Seiten zu seinem Vergnügen beisteuern zu lassen.
– Lukian von Samosata
Das ist seltsam, dass Männer, die sich für Sachverständige ausgeben, ein
Das ist seltsam, dass Männer, die sich für Sachverständige ausgeben, einander widersprechen und von einerlei Sache nicht einerlei Begriff haben.
– Lukian von Samosata
Denn überall, wo größere Hoffnungen sind, da findet auch heftigerer Neid
Denn überall, wo größere Hoffnungen sind, da findet auch heftigerer Neid statt, gefährlicherer Hass und heimtückischere Eifersucht.
– Lukian von Samosata
Erfreue dich deines Besitzes, als stürbest du morgen, aber verbrauche ih
Erfreue dich deines Besitzes, als stürbest du morgen, aber verbrauche ihn mit Maß, als lebtest du lange.
– Lukian von Samosata
O Saturn, und Iapetus, und du, o Mutter , was muß ich Unglücklicher leid
O Saturn, und Iapetus, und du, o Mutter , was muß ich Unglücklicher leiden, wiewohl ich nichts böses gethan habe!
– Lukian von Samosata
Um der bloßen Hoffnung der Wollust willen eine solche Menge von wirklich
Um der bloßen Hoffnung der Wollust willen eine solche Menge von wirklicher Unlust zu erleiden, deucht mich lächerlich und unsinnig.
– Lukian von Samosata
Genieße was du hast als ob du heute // noch sterben solltest, aber spar'
Genieße was du hast als ob du heute // noch sterben solltest, aber spar' es auch // als ob du ewig lebtest. Der allein ist weise, // der beydes eingedenk im Sparen zu // genießen, im Genuß zu sparen weiß.
– Lukian von Samosata
Kurz scheint das Leben dem Glücklichen, doch wer im Elend, dem scheint s
Kurz scheint das Leben dem Glücklichen, doch wer im Elend, dem scheint selbst eine Nacht unendlich lange zu währen.
– Lukian von Samosata
Langsam erteilter Rat ist bei weitem der beste, denn wo schnell er gegeb
Langsam erteilter Rat ist bei weitem der beste, denn wo schnell er gegeben, folgt die Reu' auf dem Fuß.
– Lukian von Samosata
Sechs Stunden sind genug für die Arbeit; die anderen sagen zum Menschen:
Sechs Stunden sind genug für die Arbeit; die anderen sagen zum Menschen: lebe!
– Lukian von Samosata
So begnügt sich eine züchtige schöne Frau, um ihre Schönheit zu erheben,
So begnügt sich eine züchtige schöne Frau, um ihre Schönheit zu erheben, mit einem dünnen goldenen Kettchen um den Hals, mit einem leichten Ring am Finger, ganz einfachen Ohrringen, mit einer Schnalle oder einem Bande, um den herabwellenden Teil ihrer Haare zusammenzuhalten […] Die Hetären hingegen, zumal die hässlicheren glauben, sie könne im Putze nie zuviel tun: ihr ganzer Hals muss übergüldet sein.
– Lukian von Samosata
Ich weiß, daß diese Ratschläge vergeblich sind und ich - wie das Sprichw
Ich weiß, daß diese Ratschläge vergeblich sind und ich - wie das Sprichwort sagt - versuche, einen Mohren weißzuwaschen. Denn du wirst weiterhin Bücher kaufen, die dir nichts nützen und über die Gebildeten lachen.
– Lukian von Samosata
Abonniere jetzt das Zitat des Tages per Mai und erhalte jeden Tag ein tolles Zitat. Garantiert spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!

Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!Nein Danke!