Charles Dickens

Charles Dickens Zitate: 6 Zitate von Charles Dickens

Egal ob lustige Zitate von Charles Dickens oder Zitate zum Nachdenken, hier werden Sie garantiert fündig. Entdecken Sie jetzt tolle Zitate von Charles Dickens zum Liken, Teilen und Weiterschicken!

  • Tatsachen, Tatsachen, Tatsachen gaben sich in jedem wesentlichen Anblick der Stadt kund; und Tatsachen, Tatsachen, Tatsachen in jedem nicht wesentlichen.[...] Was man also nicht mit Zahlen beweisen und dartun konnte, daß es auf dem billigsten Markte zu kaufen und auf dem teuersten zu verkaufen war, das hatte keine Existenzberechtigung, das sollte niemals sein, bis zu aller Welt Ende, Amen.
    – Charles Dickens

  • Kinder erleben nichts so scharf und bitter wie Ungerechtigkeit.
    – Charles Dickens

  • Der Himmel weiß, dass wir uns niemals unserer Tränen schämen müssen, denn sie sind der Regen auf den blind machenden Staub der Erde, der über unserem harten Herzen liegt.
    – Charles Dickens

  • Ich fühle, dass Kleinigkeiten die Summe des Lebens ausmachen.
    – Charles Dickens

  • Ich glaube, dass die Beobachtungsgabe vieler sehr junger Kinder wegen ihrer Nähe und Genauigkeit etwas sehr Wunderbares ist. Wahrhaftig denke ich, dass man von den meisten Erwachsenen, die in dieser Hinsicht bemerkenswert sind, weniger sagen kann, dass sie diese Fähigkeit erworben, als vielmehr, dass sie sie nicht verloren haben.
    – Charles Dickens

  • In diesem Leben haben wir nichts als Tatsachen nötig, mein Herr: nichts als Tatsachen.
    – Charles Dickens



Charles Dickens Zitate als Bilder!

Viele Zitate über Charles Dickens als Bild, tolle kostenlose Charles Dickenszitatbilder zum Liken, Teilen und Weiterschicken!
Kinder erleben nichts so scharf und bitter wie Ungerechtigkeit. – Charle
Kinder erleben nichts so scharf und bitter wie Ungerechtigkeit.
– Charles Dickens
Der Himmel weiß, dass wir uns niemals unserer Tränen schämen müssen, den
Der Himmel weiß, dass wir uns niemals unserer Tränen schämen müssen, denn sie sind der Regen auf den blind machenden Staub der Erde, der über unserem harten Herzen liegt.
– Charles Dickens
Ich fühle, dass Kleinigkeiten die Summe des Lebens ausmachen. – Charles
Ich fühle, dass Kleinigkeiten die Summe des Lebens ausmachen.
– Charles Dickens
Ich glaube, dass die Beobachtungsgabe vieler sehr junger Kinder wegen ih
Ich glaube, dass die Beobachtungsgabe vieler sehr junger Kinder wegen ihrer Nähe und Genauigkeit etwas sehr Wunderbares ist. Wahrhaftig denke ich, dass man von den meisten Erwachsenen, die in dieser Hinsicht bemerkenswert sind, weniger sagen kann, dass sie diese Fähigkeit erworben, als vielmehr, dass sie sie nicht verloren haben.
– Charles Dickens
In diesem Leben haben wir nichts als Tatsachen nötig, mein Herr: nichts
In diesem Leben haben wir nichts als Tatsachen nötig, mein Herr: nichts als Tatsachen.
– Charles Dickens
Tatsachen, Tatsachen, Tatsachen gaben sich in jedem wesentlichen Anblick
Tatsachen, Tatsachen, Tatsachen gaben sich in jedem wesentlichen Anblick der Stadt kund; und Tatsachen, Tatsachen, Tatsachen in jedem nicht wesentlichen.[...] Was man also nicht mit Zahlen beweisen und dartun konnte, daß es auf dem billigsten Markte zu kaufen und auf dem teuersten zu verkaufen war, das hatte keine Existenzberechtigung, das sollte niemals sein, bis zu aller Welt Ende, Amen.
– Charles Dickens
Abonniere jetzt das Zitat des Tages per Mai und erhalte jeden Tag ein tolles Zitat. Garantiert spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!

Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!Nein Danke!