Georg Rodolf Weckherlin

Georg Rodolf Weckherlin Zitate: 3 Zitate von Georg Rodolf Weckherlin

Egal ob lustige Zitate von Georg Rodolf Weckherlin oder Zitate zum Nachdenken, hier werden Sie garantiert fündig. Entdecken Sie jetzt tolle Zitate von Georg Rodolf Weckherlin zum Liken, Teilen und Weiterschicken!

  • Wer, wenn er zwanzig Jahr nun alt, // Hat noch nicht schöne Leibsgestalt, // Und keine Stärke, wenn er dreyssig, // Wenn vierzig, kein Hirn noch Verstand, // Und fünfzigjährig, nicht ist fleissig, // Noch reich an Geld, Gut oder Land; // Der wird sehr schwerlich hier auf Erden // Schön, stark, weis', oder häbig werden.
    – Georg Rodolf Weckherlin

  • Das Leben ist ein Meer, der Fährmann ist das Geld: // Wer diesen nicht besitzt, schifft übel durch die Welt.
    – Georg Rodolf Weckherlin

  • Wer will vergnüglich alten, // soll mit Niemand Feindschaft, // mit Jedermann Freundschaft, // mit Wenigen Gemeinschaft, // mit Vielen Kundschaft halten // und lassen Gott dann walten.
    – Georg Rodolf Weckherlin



Georg Rodolf Weckherlin Zitate als Bilder!

Viele Zitate über Georg Rodolf Weckherlin als Bild, tolle kostenlose Georg Rodolf Weckherlinzitatbilder zum Liken, Teilen und Weiterschicken!
Das Leben ist ein Meer, der Fährmann ist das Geld: // Wer diesen nicht b
Das Leben ist ein Meer, der Fährmann ist das Geld: // Wer diesen nicht besitzt, schifft übel durch die Welt.
– Georg Rodolf Weckherlin
Wer, wenn er zwanzig Jahr nun alt, // Hat noch nicht schöne Leibsgestalt
Wer, wenn er zwanzig Jahr nun alt, // Hat noch nicht schöne Leibsgestalt, // Und keine Stärke, wenn er dreyssig, // Wenn vierzig, kein Hirn noch Verstand, // Und fünfzigjährig, nicht ist fleissig, // Noch reich an Geld, Gut oder Land; // Der wird sehr schwerlich hier auf Erden // Schön, stark, weis', oder häbig werden.
– Georg Rodolf Weckherlin
Wer will vergnüglich alten, // soll mit Niemand Feindschaft, // mit Jede
Wer will vergnüglich alten, // soll mit Niemand Feindschaft, // mit Jedermann Freundschaft, // mit Wenigen Gemeinschaft, // mit Vielen Kundschaft halten // und lassen Gott dann walten.
– Georg Rodolf Weckherlin
Abonniere jetzt das Zitat des Tages per Mai und erhalte jeden Tag ein tolles Zitat. Garantiert spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!

Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!Nein Danke!