Ludwig Harms

Ludwig Harms Zitate: 5 Zitate von Ludwig Harms

Egal ob lustige Zitate von Ludwig Harms oder Zitate zum Nachdenken, hier werden Sie garantiert fündig. Entdecken Sie jetzt tolle Zitate von Ludwig Harms zum Liken, Teilen und Weiterschicken!

  • Ich weiß wohl, daß unter euch gar mancher ist und nicht minder auch sonst überall eine große Menge, die mir beständigen Vorwurf machen, ich sei nicht evangelisch, sondern gesetzlich, ich nähme es zu genau mit dem Halten der Gebote; so genau könne man es nicht halten und brauche es auch nicht. Ist das Wahrheit? Nein, es ist die Lüge des Teufels!
    – Ludwig Harms

  • Als ich anfing, den Herrn Jesum ein wenig zu lieben, da fing ich an, die Sünde von Herzen zu hassen.
    – Ludwig Harms

  • Ich habe bei Tag und Nacht über den Büchern gesessen, ganze Bibliotheken durchgelesen, auch Philosophie und fremde Sprachen getrieben, und die Bücher sind leider mein Gott gewesen.
    – Ludwig Harms

  • O, es ist schrecklich, wie der arme Mensch sich täuschen kann.
    – Ludwig Harms

  • Ich habe es für Weiberwerk gehalten zu weinen.
    – Ludwig Harms



Ludwig Harms Zitate als Bilder!

Viele Zitate über Ludwig Harms als Bild, tolle kostenlose Ludwig Harmszitatbilder zum Liken, Teilen und Weiterschicken!
Ich weiß wohl, daß unter euch gar mancher ist und nicht minder auch sons
Ich weiß wohl, daß unter euch gar mancher ist und nicht minder auch sonst überall eine große Menge, die mir beständigen Vorwurf machen, ich sei nicht evangelisch, sondern gesetzlich, ich nähme es zu genau mit dem Halten der Gebote; so genau könne man es nicht halten und brauche es auch nicht. Ist das Wahrheit? Nein, es ist die Lüge des Teufels!
– Ludwig Harms
Ich habe bei Tag und Nacht über den Büchern gesessen, ganze Bibliotheken
Ich habe bei Tag und Nacht über den Büchern gesessen, ganze Bibliotheken durchgelesen, auch Philosophie und fremde Sprachen getrieben, und die Bücher sind leider mein Gott gewesen.
– Ludwig Harms
O, es ist schrecklich, wie der arme Mensch sich täuschen kann. – Ludwig
O, es ist schrecklich, wie der arme Mensch sich täuschen kann.
– Ludwig Harms
Als ich anfing, den Herrn Jesum ein wenig zu lieben, da fing ich an, die
Als ich anfing, den Herrn Jesum ein wenig zu lieben, da fing ich an, die Sünde von Herzen zu hassen.
– Ludwig Harms
Ich habe es für Weiberwerk gehalten zu weinen. – Ludwig Harms
Ich habe es für Weiberwerk gehalten zu weinen.
– Ludwig Harms
Abonniere jetzt das Zitat des Tages per Mai und erhalte jeden Tag ein tolles Zitat. Garantiert spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!

Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!Nein Danke!