Benedikt von Nursia

Benedikt von Nursia Zitate: 6 Zitate von Benedikt von Nursia

Egal ob lustige Zitate von Benedikt von Nursia oder Zitate zum Nachdenken, hier werden Sie garantiert fündig. Entdecken Sie jetzt tolle Zitate von Benedikt von Nursia zum Liken, Teilen und Weiterschicken!

  • Dem Gottesdienst soll nichts vorgezogen werden.
    – Benedikt von Nursia

  • Die Sorge für die Kranken muss vor und über allem stehen: Man soll ihnen so dienen, als wären sie wirklich Christus.
    – Benedikt von Nursia

  • Er [Der Abt] hasse die Fehler, er liebe die Brüder.
    – Benedikt von Nursia

  • Er [Der Abt] suche mehr geliebt als gefürchtet zu werden.
    – Benedikt von Nursia

  • Müßiggang ist der Seele Feind.
    – Benedikt von Nursia

  • Wer weniger braucht danke Gott und sei nicht traurig. Wer mehr braucht, werde demütig wegen seiner Schwäche und nicht überheblich wegen der ihm erwiesenen Barmherzigkeit. So werden alle Glieder der Gemeinschaft zufrieden sein.
    – Benedikt von Nursia



Benedikt von Nursia Zitate als Bilder!

Viele Zitate über Benedikt von Nursia als Bild, tolle kostenlose Benedikt von Nursiazitatbilder zum Liken, Teilen und Weiterschicken!
Dem Gottesdienst soll nichts vorgezogen werden. – Benedikt von Nursia
Dem Gottesdienst soll nichts vorgezogen werden.
– Benedikt von Nursia
Die Sorge für die Kranken muss vor und über allem stehen: Man soll ihnen
Die Sorge für die Kranken muss vor und über allem stehen: Man soll ihnen so dienen, als wären sie wirklich Christus.
– Benedikt von Nursia
Er [Der Abt] hasse die Fehler, er liebe die Brüder. – Benedikt von Nursi
Er [Der Abt] hasse die Fehler, er liebe die Brüder.
– Benedikt von Nursia
Er [Der Abt] suche mehr geliebt als gefürchtet zu werden. – Benedikt von
Er [Der Abt] suche mehr geliebt als gefürchtet zu werden.
– Benedikt von Nursia
Müßiggang ist der Seele Feind. – Benedikt von Nursia
Müßiggang ist der Seele Feind.
– Benedikt von Nursia
Wer weniger braucht danke Gott und sei nicht traurig. Wer mehr braucht,
Wer weniger braucht danke Gott und sei nicht traurig. Wer mehr braucht, werde demütig wegen seiner Schwäche und nicht überheblich wegen der ihm erwiesenen Barmherzigkeit. So werden alle Glieder der Gemeinschaft zufrieden sein.
– Benedikt von Nursia
Abonniere jetzt das Zitat des Tages per Mai und erhalte jeden Tag ein tolles Zitat. Garantiert spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!

Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!Nein Danke!