Walter Hasenclever

Walter Hasenclever Zitate: 6 Zitate von Walter Hasenclever

Egal ob lustige Zitate von Walter Hasenclever oder Zitate zum Nachdenken, hier werden Sie garantiert fündig. Entdecken Sie jetzt tolle Zitate von Walter Hasenclever zum Liken, Teilen und Weiterschicken!

  • Du hast, unter dem Deckmantel der Erziehung, ein Verbrechen an mir begangen.
    – Walter Hasenclever

  • Heutzutage regiert der Rekord, die Sensation, die Freude am Sinnlosen. Die Zeit war nie so günstig für Verbrecher.
    – Walter Hasenclever

  • Die Deutschen haben die Manie, sämtliche Völker erlösen zu wollen. Parzival mit dem Maschinengewehr. Man fragt sich nur, wieso Goethe in diesem Lande existieren konnte.
    – Walter Hasenclever

  • Ich werde ein Buch von Frauen schreiben. Ich werde sie so schildern, wie sie mir begegnet sind. Mit allen Fehlem, die ich begangen, und allen Niederlagen, die ich erlitten habe. Ich werde das, was aus mir geworden ist, von ihnen herleiten. Denn schließlich waren sie das größte Wunder für mich.
    – Walter Hasenclever

  • Räumen wir langsam ab. Entstehung, Entwicklung, Entscheidung.
    – Walter Hasenclever

  • Du hast, unter dem Deckmantel der Erziehung, ein
    – Walter Hasenclever



Walter Hasenclever Zitate als Bilder!

Viele Zitate über Walter Hasenclever als Bild, tolle kostenlose Walter Hasencleverzitatbilder zum Liken, Teilen und Weiterschicken!
Du hast, unter dem Deckmantel der Erziehung, ein Verbrechen an mir began
Du hast, unter dem Deckmantel der Erziehung, ein Verbrechen an mir begangen.
– Walter Hasenclever
Heutzutage regiert der Rekord, die Sensation, die Freude am Sinnlosen. D
Heutzutage regiert der Rekord, die Sensation, die Freude am Sinnlosen. Die Zeit war nie so günstig für Verbrecher.
– Walter Hasenclever
Die Deutschen haben die Manie, sämtliche Völker erlösen zu wollen. Parzi
Die Deutschen haben die Manie, sämtliche Völker erlösen zu wollen. Parzival mit dem Maschinengewehr. Man fragt sich nur, wieso Goethe in diesem Lande existieren konnte.
– Walter Hasenclever
Ich werde ein Buch von Frauen schreiben. Ich werde sie so schildern, wie
Ich werde ein Buch von Frauen schreiben. Ich werde sie so schildern, wie sie mir begegnet sind. Mit allen Fehlem, die ich begangen, und allen Niederlagen, die ich erlitten habe. Ich werde das, was aus mir geworden ist, von ihnen herleiten. Denn schließlich waren sie das größte Wunder für mich.
– Walter Hasenclever
Räumen wir langsam ab. Entstehung, Entwicklung, Entscheidung. – Walter H
Räumen wir langsam ab. Entstehung, Entwicklung, Entscheidung.
– Walter Hasenclever
Du hast, unter dem Deckmantel der Erziehung, ein – Walter Hasenclever
Du hast, unter dem Deckmantel der Erziehung, ein
– Walter Hasenclever
Abonniere jetzt das Zitat des Tages per Mai und erhalte jeden Tag ein tolles Zitat. Garantiert spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!

Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!Nein Danke!