Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Spruch melden

Otfrid von Weißenburg Zitate

7 bekannte Zitate von Otfrid von Weißenburg

Egal ob lustige Zitate von Otfrid von Weißenburg oder Zitate zum Nachdenken, hier werden Sie garantiert fündig. Entdecken Sie jetzt tolle Zitate von Otfrid von Weißenburg zum Liken, Teilen und Weiterschicken!

  • Dies ist der andre Weg, geh diesen Weg; sei sicher, dieser führt dich heim.
    – Otfrid von Weißenburg

  • Es leben mit der Mühsal, die des Heimatlands entbehren.
    – Otfrid von Weißenburg

  • Es ist kein Mensch auf Erden, der es ganz sagen könnte, wie viele Wunder geschahen bei der Geburt des Herrn.
    – Otfrid von Weißenburg

  • Beschäftige dich mit Dichtung: Das spornt dir deinen Geist an. Sei es schlichte Prosa: Die labt dich ohne Mühe, oder hohe Verskunst: Sie ist der reinste Genuss.
    – Otfrid von Weißenburg

  • Die Reise mahnt uns, stets im Sinn zu halten und darauf bedacht zu sein, das eigene Land zu suchen. Du weißt es, glaub ich, nicht: dies Land heißt Paradies.
    – Otfrid von Weißenburg

  • Und ergreift auf einmal uns das Heimweh ganz, // Dann gehen wir wie die Gefährten auch eine andere Straße, // Den Weg, der uns führen kann zurück ins eigene Land.
    – Otfrid von Weißenburg

  • Wir leben voller Trauer und Schmerz auf dieser Welt, mit mannigfachen Wunden wegen unserer Sünden.
    – Otfrid von Weißenburg



Otfrid von Weißenburg Zitate als Bilder!

Viele Zitate über Otfrid von Weißenburg als Bild, tolle kostenlose Otfrid von Weißenburgzitatbilder zum Liken, Teilen und Weiterschicken!
Dies ist der andre Weg, geh diesen Weg; sei sicher, dieser führt dich he
Dies ist der andre Weg, geh diesen Weg; sei sicher, dieser führt dich heim.
– Otfrid von Weißenburg
Es leben mit der Mühsal, die des Heimatlands entbehren. – Otfrid von Wei
Es leben mit der Mühsal, die des Heimatlands entbehren.
– Otfrid von Weißenburg
Es ist kein Mensch auf Erden, der es ganz sagen könnte, wie viele Wunder
Es ist kein Mensch auf Erden, der es ganz sagen könnte, wie viele Wunder geschahen bei der Geburt des Herrn.
– Otfrid von Weißenburg
Beschäftige dich mit Dichtung: Das spornt dir deinen Geist an. Sei es sc
Beschäftige dich mit Dichtung: Das spornt dir deinen Geist an. Sei es schlichte Prosa: Die labt dich ohne Mühe, oder hohe Verskunst: Sie ist der reinste Genuss.
– Otfrid von Weißenburg
Die Reise mahnt uns, stets im Sinn zu halten und darauf bedacht zu sein,
Die Reise mahnt uns, stets im Sinn zu halten und darauf bedacht zu sein, das eigene Land zu suchen. Du weißt es, glaub ich, nicht: dies Land heißt Paradies.
– Otfrid von Weißenburg
Und ergreift auf einmal uns das Heimweh ganz, // Dann gehen wir wie die
Und ergreift auf einmal uns das Heimweh ganz, // Dann gehen wir wie die Gefährten auch eine andere Straße, // Den Weg, der uns führen kann zurück ins eigene Land.
– Otfrid von Weißenburg
Wir leben voller Trauer und Schmerz auf dieser Welt, mit mannigfachen Wu
Wir leben voller Trauer und Schmerz auf dieser Welt, mit mannigfachen Wunden wegen unserer Sünden.
– Otfrid von Weißenburg
Abonniere jetzt das Zitat des Tages per Mai und erhalte jeden Tag ein tolles Zitat. Garantiert spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!

Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Per Facebook anmelden!


Teile dieses Bild Bild schließen

Folge uns in den sozialen Medien:

Instagram Facebook Pinterest TwitterX
Diese Webseite nutzt Cookies für Funktion, Analysen und Anzeigen. Zudem werden personalisierte Anzeigen eingesetzt. Mehr Information
OK