Ferdinand Freiligrath

Ferdinand Freiligrath Zitate: 5 Zitate von Ferdinand Freiligrath

Egal ob lustige Zitate von Ferdinand Freiligrath oder Zitate zum Nachdenken, hier werden Sie garantiert fündig. Entdecken Sie jetzt tolle Zitate von Ferdinand Freiligrath zum Liken, Teilen und Weiterschicken!

  • Jedwede Zeit hat ihre Wehen.
    – Ferdinand Freiligrath

  • Heut' ballt man nur die Hände, man faltet sie nicht mehr.
    – Ferdinand Freiligrath

  • Was liegt am Volk, wenn Cäsar fröhlich ist?
    – Ferdinand Freiligrath

  • Der Dichter steht auf einer höhern Warte, // Als auf den Zinnen der Partei.
    – Ferdinand Freiligrath

  • Kein Zug des Schicksals setzt mich matt: - // Matt werden kann ja nur der König.
    – Ferdinand Freiligrath



Ferdinand Freiligrath Zitate als Bilder!

Viele Zitate über Ferdinand Freiligrath als Bild, tolle kostenlose Ferdinand Freiligrathzitatbilder zum Liken, Teilen und Weiterschicken!
Jedwede Zeit hat ihre Wehen. – Ferdinand Freiligrath
Jedwede Zeit hat ihre Wehen.
– Ferdinand Freiligrath
Heut' ballt man nur die Hände, man faltet sie nicht mehr. – Ferdinand Fr
Heut' ballt man nur die Hände, man faltet sie nicht mehr.
– Ferdinand Freiligrath
Kein Zug des Schicksals setzt mich matt: - // Matt werden kann ja nur de
Kein Zug des Schicksals setzt mich matt: - // Matt werden kann ja nur der König.
– Ferdinand Freiligrath
Was liegt am Volk, wenn Cäsar fröhlich ist? – Ferdinand Freiligrath
Was liegt am Volk, wenn Cäsar fröhlich ist?
– Ferdinand Freiligrath
Der Dichter steht auf einer höhern Warte, // Als auf den Zinnen der Part
Der Dichter steht auf einer höhern Warte, // Als auf den Zinnen der Partei.
– Ferdinand Freiligrath
Abonniere jetzt das Zitat des Tages per Mai und erhalte jeden Tag ein tolles Zitat. Garantiert spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!

Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!Nein Danke!