Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Spruch melden

Wilhelm Conrad Röntgen Zitate

5 bekannte Zitate von Wilhelm Conrad Röntgen

Egal ob lustige Zitate von Wilhelm Conrad Röntgen oder Zitate zum Nachdenken, hier werden Sie garantiert fündig. Entdecken Sie jetzt tolle Zitate von Wilhelm Conrad Röntgen zum Liken, Teilen und Weiterschicken!

  • Ich hatte von meiner Arbeit niemanden etwas gesagt; meiner Frau teilte ich mit, daß ich etwas mache, von dem die Leute, wenn sie es erfahren, sagen würden, der Röntgen ist wohl verrückt geworden‘
    – Wilhelm Conrad Röntgen

  • Anfangs hielt ich sie für eine neue Art von Licht. Sicher aber war es etwas Neues, noch Unbekanntes.
    – Wilhelm Conrad Röntgen

  • Der Kürze halber möchte ich den Ausdruck „Strahlen“ und zwar zur Unterscheidung von anderen den Namen „X-Strahlen“ gebrauchen.
    – Wilhelm Conrad Röntgen

  • Es gibt noch viel zu tun, und ich bin sehr beschäftigt.
    – Wilhelm Conrad Röntgen

  • Ich dachte nicht, sondern ich untersuchte.
    – Wilhelm Conrad Röntgen



Wilhelm Conrad Röntgen Zitate als Bilder!

Viele Zitate über Wilhelm Conrad Röntgen als Bild, tolle kostenlose Wilhelm Conrad Röntgenzitatbilder zum Liken, Teilen und Weiterschicken!
Anfangs hielt ich sie für eine neue Art von Licht. Sicher aber war es et
Anfangs hielt ich sie für eine neue Art von Licht. Sicher aber war es etwas Neues, noch Unbekanntes.
– Wilhelm Conrad Röntgen
Der Kürze halber möchte ich den Ausdruck „Strahlen“ und zwar zur Untersc
Der Kürze halber möchte ich den Ausdruck „Strahlen“ und zwar zur Unterscheidung von anderen den Namen „X-Strahlen“ gebrauchen.
– Wilhelm Conrad Röntgen
Es gibt noch viel zu tun, und ich bin sehr beschäftigt. – Wilhelm Conrad
Es gibt noch viel zu tun, und ich bin sehr beschäftigt.
– Wilhelm Conrad Röntgen
Ich dachte nicht, sondern ich untersuchte. – Wilhelm Conrad Röntgen
Ich dachte nicht, sondern ich untersuchte.
– Wilhelm Conrad Röntgen
Ich hatte von meiner Arbeit niemanden etwas gesagt; meiner Frau teilte i
Ich hatte von meiner Arbeit niemanden etwas gesagt; meiner Frau teilte ich mit, daß ich etwas mache, von dem die Leute, wenn sie es erfahren, sagen würden, der Röntgen ist wohl verrückt geworden‘
– Wilhelm Conrad Röntgen
Abonniere jetzt das Zitat des Tages per Mai und erhalte jeden Tag ein tolles Zitat. Garantiert spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!

Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Per Facebook anmelden!


Teile dieses Bild Bild schließen

Folge uns in den sozialen Medien:

Instagram Facebook Pinterest TwitterX