Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.Spruch melden

Ludwig XIV. von Frankreich Zitate

7 bekannte Zitate von Ludwig XIV. von Frankreich

Egal ob lustige Zitate von Ludwig XIV. von Frankreich oder Zitate zum Nachdenken, hier werden Sie garantiert fündig. Entdecken Sie jetzt tolle Zitate von Ludwig XIV. von Frankreich zum Liken, Teilen und Weiterschicken!

  • Ich zweifle nicht daran, dass die großen und folgenreichen Unternehmungen, an denen ich in Frankreich selbst und in den Beziehungen zu anderen Staaten Anteil gehabt habe, später einmal seitens der Historiker, je nach ihrer Denkart und ihrer Neigung, eine ganz verschiedene Beurteilung finden werden.
    – Ludwig XIV. von Frankreich

  • Lassen Sie sich niemals von anderen beherrschen,ganz besonders nicht von einer Frau.
    – Ludwig XIV. von Frankreich

  • Man muss hart arbeiten, um zu regieren.
    – Ludwig XIV. von Frankreich

  • Unsere Untertanen, mein Sohn, sind unser wahrer Reichtum.
    – Ludwig XIV. von Frankreich

  • Den Interessen des Staates gebührt der Vorrang.
    – Ludwig XIV. von Frankreich

  • So mancher Untertan gäbe wohl einen schlechten Herrscher ab: Dem Ranghöheren zu gehorchen, ist um ein Vielfaches leichter, als sich selbst in der Gewalt zu haben, und wenn uns erlaubt ist zu tun, was immer wir wollen, dann ist es nicht einfach, stets nur das zu wollen, was richtig ist.
    – Ludwig XIV. von Frankreich

  • Lassen Sie sich niemals von anderen beherrschen, ganz besonders nicht von einer Frau.
    – Ludwig XIV. von Frankreich



Ludwig XIV. von Frankreich Zitate als Bilder!

Viele Zitate über Ludwig XIV. von Frankreich als Bild, tolle kostenlose Ludwig XIV. von Frankreichzitatbilder zum Liken, Teilen und Weiterschicken!
Ich zweifle nicht daran, dass die großen und folgenreichen Unternehmunge
Ich zweifle nicht daran, dass die großen und folgenreichen Unternehmungen, an denen ich in Frankreich selbst und in den Beziehungen zu anderen Staaten Anteil gehabt habe, später einmal seitens der Historiker, je nach ihrer Denkart und ihrer Neigung, eine ganz verschiedene Beurteilung finden werden.
– Ludwig XIV. von Frankreich
Lassen Sie sich niemals von anderen beherrschen,ganz besonders nicht von
Lassen Sie sich niemals von anderen beherrschen,ganz besonders nicht von einer Frau.
– Ludwig XIV. von Frankreich
Man muss hart arbeiten, um zu regieren. – Ludwig XIV. von Frankreich
Man muss hart arbeiten, um zu regieren.
– Ludwig XIV. von Frankreich
Unsere Untertanen, mein Sohn, sind unser wahrer Reichtum. – Ludwig XIV.
Unsere Untertanen, mein Sohn, sind unser wahrer Reichtum.
– Ludwig XIV. von Frankreich
Den Interessen des Staates gebührt der Vorrang. – Ludwig XIV. von Frankr
Den Interessen des Staates gebührt der Vorrang.
– Ludwig XIV. von Frankreich
So mancher Untertan gäbe wohl einen schlechten Herrscher ab: Dem Ranghöh
So mancher Untertan gäbe wohl einen schlechten Herrscher ab: Dem Ranghöheren zu gehorchen, ist um ein Vielfaches leichter, als sich selbst in der Gewalt zu haben, und wenn uns erlaubt ist zu tun, was immer wir wollen, dann ist es nicht einfach, stets nur das zu wollen, was richtig ist.
– Ludwig XIV. von Frankreich
Lassen Sie sich niemals von anderen beherrschen, ganz besonders nicht vo
Lassen Sie sich niemals von anderen beherrschen, ganz besonders nicht von einer Frau.
– Ludwig XIV. von Frankreich
Abonniere jetzt das Zitat des Tages per Mai und erhalte jeden Tag ein tolles Zitat. Garantiert spamfrei und jederzeit kündbar!

Jetzt abonnieren!

Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Per Facebook anmelden!


Teile dieses Bild Bild schließen

Folge uns in den sozialen Medien:

Instagram Facebook Pinterest TwitterX
Diese Webseite nutzt Cookies für Funktion, Analysen und Anzeigen. Zudem werden personalisierte Anzeigen eingesetzt. Mehr Information
OK